Aktuelle Veranstaltungen
Zertifizierter Biowärme-Installateur®
Zertifizierter Biowärme-Installateur®
17.01.2019 - 25.01.2019 | 3100 St. Pölten
Zielgruppe:  Geschäftsführer, Vertrieb, Facharbeiter
Interessensgebiete:  Heizung

Drei Schritte zum Biowärme-Installateur®-Zertifikat

Diese Ausbildung beinhaltet ein 4-tägiges (17.01. + 18.01. und 24.01. + 25.01.2018) Seminar sowie einen Praxistag bei einer der Seminar-Partnerfirmen (Termine werden individuell vereinbart). Zusätzlich ist der Nachweis über praktische Installationserfahrung nötig.

Dieses Seminarprogramm richtet sich ausschließlich an Installateure.

Der Österreichische Biomasse-Verband arbeitet eng mit der Bundes- und den Landesinnungen zusammen.


I. Theorieseminar

1. Tag: Biowärme-Brennstoffe und -Technologie

Klimawandel, Energiemarkt und Argumente für Biomasse; Inverkehrbringung und Prüfung von Feuerungen; Biowärme-Brennstoffe mit praktischer Bewertung; Optimale Biomasseverbrennung; Innovative Feuerungstechnik bei Pellets-, Hackgut und Stückholzheizungen; Wiederkehrende Überprüfung, Emissionsmessung, Probefeuerung

2. Tag: Technische Rahmenbedingungen;

Heizlastberechnung und Dimensionierung von Biomasseheizungsanlagen; Brandschutztechnische Anforderungen und Baurecht; Lagerung und Logistik von biogenen Brennstoffen; Abgasführung und Zusammenarbeit mit dem Biowärme-Rauchfangkehrer®

3. Tag: Hydraulik und Systemoptimierungen;

Spezielle Anlagenhydraulik mit Puffer und Solarthermie; Praxisbeispiele bei Kesseltausch und Sanierung; Regelungstechnik und Anlagenoptimierung; Behebung von Funktionsstörungen

4. Tag: Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit;

Energieeinsparung, EU-Gebäuderichtlinie und nationale Umsetzung; Qualitätssicherung und Dokumentation; Ökodesign-Richtlinie (ErP, Labeling); Förderungen; Wirtschaftlichkeitsberechnungen

II. Praxistag

Sie beschließen Ihre Seminarteilnahme durch den Besuch eines Praxistages bei einem der führenden Biomassekesselhersteller. Den Betrieb und einen Termin wählen Sie aus der Praxistag-Partnerliste des Österreichischen Biomasse-Verbandes aus.

III. Nachweis über Installationserfahrungen

Sie teilen (nach dem Praxistag) schriftlich mit, wie viele Pellets-, Stückholz- oder ­Hackgutkessel durch Sie in den letzten drei Jahren installiert wurden. Mindesterfordernis sind 5 Anlagen.


Nach Erfüllung aller Anforderungen erhalten Sie das Zertifikat vom Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft im Rahmen eines feierlichen Festakts.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsfolder.


Die Teilnahmegebühr von 525 Euro (exkl. MwSt.) pro Person beinhaltet 5 Ausbildungstage, umfangreiche Unterlagen und Pausenbewirtung.

Nähere Infos dazu im Veranstaltungsfolder oder unter: www.biowaermepartner.at


Veranstalter: Österreichischer Biomasseverband
Datum: 17.01.2019 - 25.01.2019
Uhrzeit 09:00 - 17:00
Ansprechperson: Jedinger Mathias
Veranstaltungsfolder: Download

Wo:
WIFI NÖ
Mariazellerstraße 97 97
3100 St. Pölten

Anmeldung:
via Internet: http://www.biomasseverband.at/veranstaltungen/veranstaltungsanmeldung/
via E-Mail: office@biomasseverband.at
via Telefon: +43 1 533 07 97

Zurück zur Übersicht